Das Förderprojekt Cloud Mall BW befindet sich noch bis 31. Dezember 2021 in der Vorbereitungsphase für den Start der Inbetriebnahme durch ein neu gebildetes Betreiberkonsortium. Ab dem 1. Januar 2022 wird die Cloud Mall BW dann gemeinsam von der bwcon GmbH und der StromDAO GmbH betrieben werden.

Bis Ende des Jahres wird das Förderprojekt zudem durch ein Ergänzungsprojekt mit dem Fokus auf digitalen Daten- und Serviceökosystemen unterstützt. Die bisherigen Projektpartner Fraunhofer IAO, Fraunhofer IPA, Institut for Enterprise Systems InES und bwcon research gGmbH stehen weiterhin für interessierte Unternehmen zur Verfügung. Darüber hinaus stößt das Fraunhofer ISST zum Förderprojekt hinzu. Das Institut kennt die letzten Entwicklungsschritte von GAIA-X, aber auch von International Data Spaces (IDS), und kann dieses Wissen aus erster Hand in die Cloud Mall BW-Aktivitäten einfließen lassen.

Sollten Sie eine spannende Idee für die Entwicklung eines Wertschöpfungsnetzwerks in Verbindung mit dem Aufbau eines digitalen Daten- und/oder Serviceökosystems vorantreiben wollen und hierfür noch externe Unterstützung suchen, dann können Sie sich als Unternehmen mit dieser Idee für einen weiteren Praxispiloten im aktuellen Ideenwettbewerb bewerben. Wir freuen uns auf Ihre Einreichungen!



Erfolg im Wettbewerb durch Kooperationen und Vernetzung kleiner und mittlerer Cloud-Serviceanbieter und -anwender

Im Projekt Cloud Mall BW ist die Schaffung eines übergreifenden Netzwerks und Ökosystems aus Cloud-Serviceanbietern und -anwendern ein zentraler Gedanke. Die Fähigkeit neue Cloud-Dienste in Kooperation mit Partnern anzubieten, verschafft Unternehmen wichtige Unterscheidungs- und Wettbewerbsvorteile. Cloud-Technologien bieten dafür u. a. durch ihre Kostentransparenz, Flexibilität und Skalierbarkeit eine gute Basis. Das Projekt unterstützt und begleitet deshalb Cloud-basierte Unternehmenskooperationen in allen wichtigen Fragestellungen: bei der Vermittlung von geeigneten Partnern, bei der Bedarfsermittlung und der Ideenfindung mit Interessierten sowie bei der Weiterentwicklung von Ideen bis hin zu Konzepten oder Praxispiloten. Bis Ende des Jahres liegt der Fokus unterstützt durch das Ergänzungsprojekt vor allem auf der Beteiligung im Rahmen von digitalen Daten- und Serviceökosystemen für innovative und nachhaltige Geschäftsmodelle.


Wenn Sie gerne noch mehr über das Projekt Cloud Mall BW sowie das Ergänzungsprojekt, den Verlauf und die Ergebnisse erfahren wollen, dann klicken Sie hier:


Diese Unternehmen sind bereits Teil der Community der Cloud Mall BW: Praxispilotpartner, die in Ihre Cloud-basierte Idee im Rahmen eines kooperativen Praxispiloten angehen, Teilnehmer im Cloud Mall BW-Servicekatalog, Multiplikatoren unserer Aktivitäten, sowie Partner, die sich im Netzwerk der Cloud Mall BW beteiligen.